Wir gestalten Österreich!

Eine gesunde und dynamische Wirtschaft bringt Arbeit und soziale Sicherheit!

  • Die ökosoziale Marktwirtschaft, ein ausgeglichenes Wirtschaften und die Nutzung von heimischen Ressourcen sichern Österreichs Soziale Systeme für die Zukunft.
  • Eltern und Großeltern sind nicht mehr sicher, dass es den Jüngeren in Zukunft besser gehen wird, als ihnen selbst. Der Glaube an die Zukunft muss wieder gestärkt werden!
  • Der Schutz der Natur und der Umwelt ist uns wichtig, um auch unseren Kindern und Enkeln die Welt mit ihrer Vielfalt an Lebewesen zu erhalten.
  • In Verantwortung für unsere Nachkommen setzen wir uns für Nachhaltigkeit in der Nutzung der natürlichen Ressourcen unserer Heimat, Europas und der Welt ein.
  • Produktivität soll in jedem Alter gefördert werden: Generationenbalance in Unternehmen sicherstellen (insbesondere angesichts der älter werdenden Baby-Boomer, die heute in Österreich 44 bis 64 Jahre alt sind).
  • Standort Österreich stärken: Ausbau von Investitions- und Risikoprämien sowie Finanzierungsförderung (unabhängig vom Alter der Gründer!). Dazu gehört der Bürokratieabbau für Gründerinnen und Gründer jeden Alters.
  • Investitionspakete ausbauen und vorziehen: Internet-Breitbandausbau bundesweit umsetzen. Förderung von Barrierefrei-Umbauten (in öffentlichen Gebäuden aber ausdrücklich auch im privaten Wohnraum) und Barrierefreiheit generell fördern. Marktreife-Förderung für technische Hilfsmittel im Alltagsleben (so genannte Active-Assisted-Living Produkte bzw. AAL-Produkte) und deren Einbau auch in Privathaushalten (= Jobs für Junge in den Regionen!) fördern. Handwerkerbonus verlängern und auf Gartenarbeiten etc. ausweiten. Bei allen Förderungen: Einbeziehung aller Altersgruppen!
  • Keine Altersdiskriminierung bei Finanzierungsformen (Kredite) und Förderungen (z.B. für Barrierefrei-Umbauten).
  • Keine Altersdiskriminierung bei jeder Form der Erwerbstätigkeit: Zuverdienstgrenzen für alle Pensionsbezieher und Pensionsversicherungsbeiträge für erwerbstätige Pensionisten abschaffen!
  • Einführung Zeitwertkonto, Flexibilisierung der Arbeitszeit über den Lebensverlauf.
  • Entrümpelung der Gewerbeordnung hin zu mehr Praxisnähe sowie Durchforstung anderer Gesetze auf Deregulierung (Vereinfachung)!