Corona macht einsam - Darauf müssen Sie achten!

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Der Mensch ist ein Herdentier. Um uns wirklich wohlzufühlen, brauchen wir den Kontakt mit anderen. Einsamkeit verursacht Stress und macht krank. Ältere Menschen leiden besonders unter dem Alleinsein. Auch ohne Einschränkungen aufgrund des Corona Virus ist Kontaktarmut heute schon die größte Altersarmut.

Normalerweise sprechen wir mit Freunden und Verwandten über unsere Probleme und Sorgen oder holen uns beim Einkaufen den nötigen menschlichen Kontakt. Das geht jetzt alles nur sehr eingeschränkt, denn es ist sehr wichtig, den direkten Kontakt mit anderen Menschen zu vermeiden. Keine Familienbesuche, kein gewohnter Alltag, kein kurzes Gespräch rasch im Vorbeigehen, das ist schwer zu ertragen. Gerade in der jetzigen Situation ist es aber besonders wichtig, sich rechtzeitig Hilfe zu holen, um nicht in ein schwarzes Loch zu fallen. Bitte nutzen Sie dann eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Telefonseelsorge Österreich: 142
  • Ö3-Kummernummer: 116 123
  • Helpline des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen: 01 504 8000 (Mo - Do 9.00 - 16.00)

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Herzlich,

Ihre Ingrid Korosec

Team-Österreich-Nachbarschaftshilfe

Sie sind über 65, in Quarantäne und brauchen Hilfe oder wollen selbst anderen helfen? Melden Sie sich bei der Nachbarschaftshilfe von Team Österreich!

Die wichtigsten Hotlines zum Coronavirus

Wenn Sie befürchten, an Corona erkrankt zu sein, gehen Sie nicht zum Arzt – rufen Sie 1450!

Team Österreich- Hilfshotline: 0800 600 600

Infohotline der AGES für allgemeine Fragen zum Corona-Virus: 0800 555 621 (rund um die Uhr erreichbar)

Rat auf Draht (für Kinder und Jugendliche): 147

Telefonseelsorge Österreich: 142

Ö3-Kummernummer: 116 123

Helpline des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen: 01 504 8000 (Mo - Do 9.00 - 16.00)

Infoblätter zum Coronavirus - Zum Download und Verschicken

Ihre Meinung zum Thema?

Ich erteile meine Einwilligung, dass die von mir erhobenen Daten zum Zweck der Übermittlung von Informationen beim Österreichischen Seniorenbund verarbeitet werden und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. 
Diese Einwilligung kann jederzeit bei bundesorg@seniorenbund.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.