Bleiben wir gemeinsam aktiv, auch in dieser schweren Zeit! – Das Thema der Woche

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Der November stellt wieder eine herausfordernde Zeit dar. Wir müssen erneut unsere sozialen Kontakte reduzieren, um andere und uns selbst zu schützen. Das bedeutet auch, dass wir die kommenden Wochen viel in unseren eigenen vier Wänden verbringen werden.

Deshalb möchte ich Ihnen wertvolle Tipps und Anregungen geben, wie Sie die Situation gut überstehen. Einen Rat gebe ich Ihnen vorweg: Bitte holen Sie sich im Zweifelsfall Hilfe. Wir haben die wichtigsten Hotlines auf der Seniorenbund-Homepage für Sie zusammengestellt.

  • Pflegen Sie Ihre sozialen Kontakte über (Video-)Telefonie: Diese Verbundenheit mit der Familie und dem Freundeskreis gibt Halt.
  • Halten Sie eine Tagesstruktur ein: Eine aktive Tagesplanung gibt Sicherheit und hilft gegen Stress und Langeweile.
  • Schnappen Sie regelmäßig frische Luft: Unter Tags hinauszugehen und frische Luft zu schnappen ist gesund und wohltuend für Körper und Geist. Achten Sie aber bitte auf Abstand und Maske!
  • Trainieren Sie Körper und Geist: Im Internet gibt es dazu viele Videos und Trainingsprogramme speziell für ältere Menschen, die auch mit den einfachsten Mitteln auf wenig Platz absolviert werden können. Mit unseren „Kopfnüssen“ und Seniorenbund-Rätseln halten Sie sich auch geistig fit. Am besten jetzt herunterladen, ausducken und losrätseln!
  • Geben Sie einander Raum und vermeiden Sie Konflikte und Gewalt: Gewalt kann im Zusammenleben viele Gesichter haben. Wenn Sie etwas stört, ärgert oder beunruhigt, sprechen Sie es bitte direkt an, bevor Konflikte entstehen.
  • Denken Sie positiv: Positiv zu denken ist auch jetzt wieder enorm wichtig. Vergessen Sie bitte nicht: Der Lockdown ist zeitlich beschränkt. Die Situation wird vorübergehen und wir werden sie meistern. Es hilft also auch, Aktivitäten zu planen, die Sie danach tun möchten und auf die Sie sich freuen können.

Ich bin überzeugt, dass wir auch die kommenden Wochen gut meistern werden. Wenn wir es schaffen, die Infektionszahlen weit genug zu drücken, können wir Weihnachten so normal wie möglich feiern.

Also: Bleiben wir gemeinsam aktiv und gemeinsam gesund!

Herzlich, Ihre Ingrid Korosec

Infos zu den November-Maßnahmen

P.S.: Die neue Ausgabe unserer Seniorenbund-Rätsel ist da! Freizeitspaß und Training für die grauen Zellen in einem. Am besten gleich herunterladen, ausdrucken und losrätseln!

Ihre Meinung zum Thema?

Ich erteile meine Einwilligung, dass die von mir erhobenen Daten zum Zweck der Übermittlung von Informationen beim Österreichischen Seniorenbund verarbeitet werden und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. 
Diese Einwilligung kann jederzeit bei bundesorg@seniorenbund.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.