Das bringt die Pensionserhöhung 2020!

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Doppelte Inflationsanpassung für kleine Pensionen

Der intensive Einsatz im Seniorenrat und die harten Verhandlungen am Pensionsgipfel haben Früchte getragen. Die Parteivertreter haben unseren Forderungen zugestimmt. Unser gemeinsames Ergebnis:

  • Alle Pensionen bis 1.111 Euro brutto werden um die doppelte Inflationsrate, also 3,6 Prozent, erhöht
  • Pensionen zwischen 1.112 Euro und 2500 Euro brutto werden von 3,6 Prozent auf 1,8 Prozent abgeschmolzen
  • Pensionen bis 5220 Euro erhalten die Inflationsanpassung von 1,8 Prozent
  • Fixbeträge für Pensionen ab 5220 Euro

Das ist die größte Pensionsanpassung seit 25 Jahren. Allein die doppelte Inflationsanpassung unterstützt 1,3 Millionen Pensionen. Das ist ein durchschlagender Erfolg für die Seniorinnen und Senioren! Wir haben erreicht

  • dass kleine Pensionen um die doppelte Inflationsrate erhöht werden
  • dass Seniorinnen und Senioren einen Anteil am Wirtschaftswachstum bekommen
  • dass die Kaufkraft der Seniorinnen und Senioren entscheidend gestärkt wird


In der nächsten Sitzung des Nationalrates wird dieser wichtige Beschluss für die Seniorinnen und Senioren unaufgeregt und mit breiter Mehrheit zeitnah fixiert. Das bedeutet, dass die ältere Generation nicht zum Spielball der Politik wird und die Pensionserhöhung auch rechtzeitig 2020 spüren wird.
 

Ihre Meinung zum Thema?

Ich erteile meine Einwilligung, dass die von mir erhobenen Daten zum Zweck der Übermittlung von Informationen beim Österreichischen Seniorenbund verarbeitet werden und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. 
Diese Einwilligung kann jederzeit bei bundesorg.seniorenbund.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.