Generationenstudie: Was macht das Leben lebenswert?

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Es freut immer sehr, wenn sich auch die Wissenschaft mit der älteren Generation, ihren Lebenswelten, Wertvorstellungen und Einstellungen beschäftigt. Daher halte ich es für wichtig, die Forschung nach Kräften zu unterstützen. Eine junge Wissenschaftlerin der Universität Zürich ist an den Seniorenbund herangetreten. Sie erforscht die Wert- und Lebensvorstellungen von fünf Generationen, um besser zu verstehen, was ein erfülltes Leben für Menschen in den verschiedenen Altersabschnitten bedeutet.

Das ist eine perfekte Gelegenheit, zu zeigen, dass die Seniorinnen und Senioren lebensfrohe und aktive Menschen sind und genaue Vorstellungen von einem erfüllten Leben haben und wie sie es erreichen können.

Ich habe schon an der Studie teilgenommen und würde mich freuen, wenn Sie das auch tun - sofern Sie etwas Zeit mitbringen, denn der Fragebogen ist lang und dauert eine knappe Stunde.

Kurzinterview mit Doris Baumann

Doris Baumann ist Doktorandin und Assistentin am Psychologischen Institut der Universität Zürich

Wie ist dieses Forschungsprojekt einzuordnen?

Dieses Forschungsprojekt steht im Rahmen der Positiven Psychologie, die untersucht, was das Leben lebenswert macht und zum optimalen Funktionieren über die Lebenspanne beiträgt. Auf der Grundlage empirischer Forschung sollen beispielsweise folgende Fragen beantwortet werden: Was trägt zu einem gelingenden Leben bei? Wie lässt sich das Wohlbefinden fördern? Wie können Menschen ihre Stärken erkennen, entwickeln und einsetzen?

Was wird genau untersucht?

Mit diesem Forschungsprojekt soll das bisher wenig untersuchte Konzept „Erfüllung im Leben“ in verschiedenen Altersgruppen erforscht werden. Dabei soll unter anderem geklärt werden, in welchen Lebensbereichen Menschen Erfüllung erleben, was sie unter einem erfüllenden Leben im aktuellen Lebensabschnitt sowie aus dem Rückblick verstehen und welche menschliche Eigenschaften für das Erreichen eines erfüllten Lebens als wichtig erachtet werden.

Welchen Nutzen erhoffen Sie sich aus diesem Projekt?

Forschungsresultate sollen zu einem besseren Verständnis von Erfüllung im Leben über die Lebensspanne beitragen und eine Grundlage für die weitere Forschung schaffen. Zukünftige Forschung soll dann auch Hinweise geben können, wie ein erfüllendes Leben gestaltet werden kann und welche Faktoren dazu beitragen, im höheren Alter auf ein erfülltes Leben blicken zu können.

Aus Verantwortung für Österreich

Ihre Meinung zum Thema?

Ich erteile meine Einwilligung, dass die von mir erhobenen Daten zum Zweck der Übermittlung von Informationen beim Österreichischen Seniorenbund verarbeitet werden und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. 
Diese Einwilligung kann jederzeit bei bundesorg@seniorenbund.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.