Meine Forderungen an den neuen Gesundheitsminister!

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Wolfgang Mückstein wird als Gesundheits- und Sozialminister zu einer zentralen Figur in der Corona-Krise. An seinem ersten Arbeitstag möchte ich ihm deshalb nicht nur gute Wünsche mit auf den Weg geben, sondern auch klarstellen, wo ich mir besondere Tatkraft von ihm erwarte:

  • Der Grüne Pass muss bis Ende Juni 2021 fertiggestellt werden, damit die Seniorinnen und Senioren das Ticket zurück in ein normaleres Leben erhalten.
  • Es müssen endlich wieder tägliche Besuche in den Alten- und Pflegeheimen möglich sein.
  • Die Pflegereform wird neben der Corona-Krise die zweite große Herausforderung sein: Der Ausbau mobiler Pflegedienste, die Entlastung pflegender Angehöriger, eine Personaloffensive, mehr Berücksichtigung von Demenz beim Pflegegeld und eine Finanzierung aus einer Hand sind das Gebot der Stunde.

In dieser herausfordernden Zeit ist es wichtig, nicht nur Forderungen zu stellen, sondern auch gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Ich reiche Minister Mückstein die Hand für eine konstruktive Zusammenarbeit, der ich mit großen Erwartungen entgegensehe.

Gratis-Selbsttests jetzt auch für ELGA-Abgemeldete!

Bisher hatten von ELGA Abgemeldete trotz klarer gesetzlicher Grundlage keine Möglichkeit, sich Gratis-Selbsttests in der Apotheke abzuholen. Mir war klar, dass dieses rein technische Problem nicht zulasten der Menschen gehen darf und ich bin froh, dass nach konsequenten Verhandlungen eine Lösung gefunden wurde. Alle von ELGA Abgemeldeten können einen Antrag für die Gratistest sowohl über ein elektronisches Formular als auch telefonisch bei der ELGA-Ombudsstelle des jeweiligen Bundeslands stellen:

  • Burgenland: +43 57/600-2600
  • Kärnten: 050 536 57201
  • Niederösterreich: 02742/9005-15444
  • Oberösterreich: 0732/7720-16550
  • Salzburg: 0662/8042-2823
  • Steiermark: 0316/877-3404
  • Tirol: 0512/508-7999
  • Vorarlberg: 05522/81 55 333
  • Wien: 01 544 06 80

Antikörpertests können den Corona-Test ersetzen

Bis Geimpfte und Getestete mit der Einführung des Grünen Passes im Sommer gleichgestellt werden, ersetzt nach der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper die Testpflicht für drei Monate. Alle Labors sowie Hausärztinnen und Hausärzte, die mit Labors zusammenarbeiten, bieten Antikörpertests an. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin berät Sie dazu gerne.

Ihre
Ingrid Korosec

P.S.: Die neue Ausgabe unserer Seniorenbund-Rätsel ist da! Freizeitspaß und Training für die grauen Zellen in einem. Am besten gleich herunterladen, ausdrucken und losrätseln!

Ihre Meinung zum Thema?

Ich erteile meine Einwilligung, dass die von mir erhobenen Daten zum Zweck der Übermittlung von Informationen beim Österreichischen Seniorenbund verarbeitet werden und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. 
Diese Einwilligung kann jederzeit bei bundesorg@seniorenbund.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.