Senioren sind starke Partner – und Sozialpartner

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Der Österreichische Seniorenrat ist Teil der Sozialpartnerschaft. Mit rund 2,4 Millionen Menschen, die der so genannten älteren Generation zuzurechnen sind, hat der Seniorenrat ein starkes politisches Gewicht.

Mit 1. Jänner habe ich turnusmäßig den Vorsitz im Seniorenrat übernommen. Ein guter Zeitpunkt, nachdem gerade die neue Regierung ihr Amt angetreten hat und ich mich kraft meiner Funktion für die zügige Umsetzung der für die Senioren wichtigen Anliegen einsetzen kann.

Wir stellen uns der Herausforderung, die Zukunft heißt.

Die Erhöhung der Lebenserwartung, die wachsende Mobilität und die über das Pensionsalter hinausreichende berufliche Aktivität verlangen neue Lösungen, sind eine Herausforderung für die Gesellschaft, der sich auch die Politik stellen muss.

Ich sehe es als meine Aufgabe, das politische Bewusstsein dahingehend zu stärken, dass sich der Seniorenrat nicht nur um jene Anliegen kümmert, die man gemeinhin als die für die ältere Generation relevanten Themen, von der Pensions- bis zur Gesundheitspolitik bezeichnet.

Wir wollen und werden vielmehr überall mitreden und mitentscheiden. Denn wenn es um die Zukunft geht, bringen wir alle besonders viel Lebenserfahrung mit!

Ihre Meinung zum Thema?

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.