Unsere neue Homepage – Ihr neuer Zugang zur Seniorenpolitik.

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Facelifting ist angesagt. Keine Angst, wir legen uns nicht unters Messer – aber wir legen völlig neue Maßstäbe in die Online-Kommunikation an. Der Österreichische Seniorenbund zeigt sein neues Gesicht nun im Internet – ab jetzt auf der neuen Homepage. Unsere Web-Adresse aber bleibt die alte:

www.seniorenbund.at

Die letzten Wahlgänge haben durch die Bank gezeigt, dass das Stimmverhalten der älteren Generation für den Erfolg einer Partei entscheidend ist. Die neue Volkspartei hat in den jüngsten Wahlgängen gerade bei den über 50-Jährigen einen besonders starken Rückhalt gefunden.

Mit ihrem Votum verbinden die Senioren aber auch einen konkreten Wunsch und einen klaren Auftrag: Sie möchten ihre Interessen entschlossen vertreten wissen und dass ihre langjährigen, berechtigten Forderungen bei der Politik Gehör finden.

Wir bringen Seniorenpolitik auf den Punkt – und in Echtzeit zu Ihnen.

Diesen Auftrag nehmen wir so ernst wie persönlich: Im Zuge der Verhandlungen ist es uns gelungen, ein ganzes Paket von zentralen und notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung unserer Lebenssituation - von der Steuerentlastung angefangen - im Regierungsprogramm unterzubringen. Damit aber ist es noch lange nicht getan.

Jetzt geht es vor allem darum, den Dialog jener Generation, die so viel zur österreichischen Erfolgsgeschichte beigetragen hat, mit ihrer politischen Interessensvertretung zu pflegen und zu intensivieren. Dieser Dialog darf aber keine Einbahnstraße bleiben oder gar in einer Sackgasse enden.

Darum möchten wir gerade die Kommunikation mit Ihnen intensivieren. Unsere Homepage ist daher mehr als nur eine Webpräsenz, sie ist zugleich unser virtueller Besprechungsraum.

Unsere neue Homepage ist virtueller Besprechungstisch und Stammtisch zugleich.

Hier kommunizieren wir, unabhängig von Entfernung und Tageszeit, miteinander. Die neue Homepage des Österreichischen Seniorenbundes lädt Sie ein, sich ein offenes, verständliches und aktuelles Bild von unserer politischen Tagesarbeit zu machen. Das Spektrum der Informationen umfasst politische Aktivitäten ebenso wie neue Entwicklungen von der Bildungs- bis zur Gesundheitspolitik. Wir möchten Sie über unsere Homepage am Laufenden halten und mit wichtigen seniorenpolitischen Informationen aus erster Hand versorgen. Zur kompakten, schnellen Information haben wir unseren Newsletter weiter entwickelt – einfach abonnieren und seniorenpolitisch immer automatisch am Ball bleiben!

Wir nehmen Homepage wörtlich – und Ihre Ideen und Anregungen gerne entgegen.

Vor allem ist es uns aber auch ein Anliegen, Sie in den politischen Meinungsbildungsprozess einzubinden. Wir möchten hier gezielt Ihre Einstellung zu gesellschaftlich und politisch relevanten Fragen wissen, um unsere politische Linie auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Interessen abzustimmen. So halten wir Sie nicht nur auf dem Laufenden, sondern auch permanent Kontakt, um genau zu wissen, wo Sie der Schuh drückt. Auf der neu gestalteten Homepage finden Sie daher auch eine eigene Rubrik „Ihre Meinung ist uns wichtig“, die Sie gerne für Ihre Anregungen nutzen können.

Wir laden Sie ein, an der Gestaltung der Politik mitzuwirken, unsere neue Homepage anzuklicken und zu entdecken. Wir freuen uns auf Ihre Ideen, Anregungen und auf eine rege Diskussion mit Ihnen. Ganz persönlich und auf unserer neuen Homepage!

Gratulation an die Gewinner

Montag Morgen und zwei sichtlich aufgeregte Personen treffen auf Einladung bei uns im Büro ein. Es ist ein besonderer Anlass: Heute werden die glücklichen Gewinner der beiden Iphone 8 mit ihrem Gewinn nach Hause gehen können. Ein wahrlich großer Zufall, dass genau diese beiden Teilnehmer der Umfrage noch kein Handy hatten. Die Freude über das neue Iphone 8 war daher sichtlich groß!

Bei einem kleinen Frühstück war Zeit für ein paar Themen unter anderem auch für ein Gespräch über Digitalisierung und was diese für ältere Menschen bedeutet. Einigkeit bestand darin, dass es nötig sei, sich mit neuen Dingen auseinanderzusetzen und sich sein Leben lang weiterzubilden, gerade eben auch im Bereich der digitalen Welt.

Wir wünschen auf jeden Fall schon mal viel Freude mit dem Iphone und bedanken uns bei allen, die an der Umfrage teilgenommen haben!

Ihre Meinung zum Thema?

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.