Gemeinsam gegen Altersdiskriminierung bei Bankgeschäften: Helfen Sie mit!

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Altersdiskriminierung ist leider immer noch allgegenwärtig, besonders bei Bankgeschäften. Es ist keine Seltenheit, dass eine Kreditkarte eingezogen oder ein Bankkredit ab einem gewissen Alter nicht mehr gewährt wird. Und das, obwohl genügend Sicherheiten und ausreichende Bonität vorhanden sind. Erst vergangenen Samstag habe ich wieder beim ORF Bürgeranwalt auf diesen Missstand aufmerksam gemacht.

Diese Praktiken lassen sich nicht mit Risikoabschätzungen und Vorsicht entschuldigen. Was viele Banken tun, ist klare Altersdiskriminierung und ein unhaltbarer Zustand. Das nehmen wir Seniorinnen und Senioren auch nicht hin!

Deswegen habe ich mich mit dem Bankenverband auf eine schärfere Vorgehensweise gegen diese Altersdiskriminierung geeinigt. Dafür brauche ich Ihre Unterstützung! Falls Sie von Altersdiskriminierung betroffen sind, wenden Sie sich an mich und mein Team! Das kann beispielsweise sein, wenn Ihnen trotz ausreichender Bonität ein Kredit verweigert, ab einem gewissen Alter gestrichen oder Ihnen eine Überziehungsrahmen ungefragt gekürzt wurde. Wir leiten Fälle, die uns zugetragen werden, direkt an den Bankenverband weiter, damit schnellstens für Aufklärung gesorgt wird.

Schicken Sie uns dazu einfach Ihre Unterlagen:

Ich hoffe sehr, dass dies ein Ansporn für die Institute ist, diskriminierenden Praktiken einen Riegel vorzuschieben. Bieten wir den Banken gemeinsam die Stirn!

Ansonsten gibt es auch andere Wege. Wir haben bereits mit der Justizministerin Gespräche über einen gesetzlichen Diskriminierungsschutz bei Bankgeschäften geführt und positive Resonanz erhalten. Das Antidiskriminierungsgesetz gilt derzeit leider nur für die Arbeitswelt. In mehr als 30 Staaten Europas ist das anders. Das muss sich auch in Österreich ändern, wenn es keine Einsicht seitens der Banken gibt – dafür werde ich weiter kämpfen!

P.S.: Die neue Ausgabe unserer Seniorenbund-Rätsel ist da! Freizeitspaß und Training für die grauen Zellen in einem. Am besten gleich herunterladen, ausdrucken und losrätseln!

Ihre Meinung zum Thema?

Ich erteile meine Einwilligung, dass die von mir erhobenen Daten zum Zweck der Übermittlung von Informationen beim Österreichischen Seniorenbund verarbeitet werden und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. 
Diese Einwilligung kann jederzeit bei bundesorg@seniorenbund.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.