Unser Erfolg: Antigentests auch für Pflegeheimbesuche!

Das Thema der Woche

Ingrid Korosec

Präsidentin des Österr. Seniorenbundes
Abgeordnete zum Wr. Landtag
Volksanwältin a.D.

Vergangene Woche bin ich an dieser Stelle für Lockerungen bei den Besuchsregeln in Alten- und Pflegeheimen eingetreten. Trotz der hohen Durchimpfungsrate und stabilen Situation in den Heimen hat die PCR-Testpflicht Spontanbesuche de facto unmöglich gemacht und damit die Einsamkeit der Bewohnerinnen und Bewohner verstärkt. Antigentests als Ausnahme waren zwar möglich, wurden aber in den seltensten Fällen von den Heimleitungen zugelassen. Mein klarer Appell an Gesundheitsminister Mückstein und Bundeskanzler Nehammer: Auch in den Alten- und Pflegeheimen muss gelockert werden!

Ich habe dafür gekämpft, dass Antigentests nicht die Ausnahme bleiben, sondern zur Regel werden müssen – und konnte mich durchsetzen. Für Heimbesuche ist neben 2G ein Antigentest ausreichend. Das ist ein Erfolg – und zwar besonders für die Bewohnerinnen und Bewohner der Alten- und Pflegeheime sowie ihre Angehörigen. Besuche sind jetzt unproblematisch und flexibel, aber immer noch im Rahmen der gebotenen Sicherheit möglich. So schützen wir die Menschen in den Heimen vor Corona und vor Einsamkeit. Das ist eine große Erleichterung und gestaltet den Alltag wieder etwas unbeschwerter.

Antigentests für Pflegeheime müssen gratis bleiben

Im Zuge der Öffnungen steht auch die Teststrategie erneut zur Diskussion. An der Frage, wie häufig und wo trotz der Impfpflicht noch getestet werden soll und wer für die weiteren Kosten aufkommt, scheiden sich die Geister. Diese Debatte wird uns noch die kommenden Wochen beschäftigen.

Egal, wie das Ergebnis sein wird, eines ist für mich klar: Die Antigentests, die für den Eintritt in Alten- und Pflegeheime notwendig sind, müssen gratis bleiben! Einerseits werden Angehörige, die alles ihnen Mögliche zum Schutz ihrer Lieben getan haben, durch verpflichtende und noch dazu kostenpflichtige Tests unnötig finanziell belastet. Andererseits wird auf diese Art eine erneute Besuchsbeschränkung für die Bewohnerinnen und Bewohner der Alten- und Pflegeheime eingeführt. Das würde die erfolgreich erkämpften Lockerungen bei den Besuchsregeln wieder zunichtemachen – und dagegen werde ich entschieden kämpfen!

Ihre
Ingrid Korosec

„ÖSB RätselFitness“ – unser neues Rätselheft jetzt kostenlos anfordern!

Ich bin sehr stolz darauf, wie sehr die Seniorinnen und Senioren geistig aktiv sind. Um das zu fördern, haben wir in Kooperation ein neues Rätselheft zusammengestellt. In „ÖSB RätselFitness“ ist von klassischen und neuen Kreuzworträtseln über Suchbild- und Logikrätsel bis hin zu vielen Variationen des beliebten Zahlenspiels Sudoku für jeden Geschmack etwas dabei. Ein anspruchsvoller und unterhaltsamer Zeitvertreib, der dazu noch das Gedächtnis trainiert.

Sie sind neugierig geworden? Bestellen Sie unser Rätselheft ganz einfach unter bundesorg@seniorenbund.at oder 01/40 126 431!

P.S.: Die neue Ausgabe unserer Seniorenbund-Rätsel ist da! Freizeitspaß und Training für die grauen Zellen in einem. Am besten gleich herunterladen, ausdrucken und losrätseln!

Ihre Meinung zum Thema?

Ich erteile meine Einwilligung, dass die von mir erhobenen Daten zum Zweck der Übermittlung von Informationen beim Österreichischen Seniorenbund verarbeitet werden und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. 
Diese Einwilligung kann jederzeit bei bundesorg@seniorenbund.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Jetzt anmelden!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter.